TU Berlin

Fachgebiet Kreislaufwirtschaft und RecyclingtechnologieLehrangebot

Ein rotes Dreieck, darunter drei orangen senkrechten Balken als Symbol für Fakultät 3. Das Symbol befindet sich innerhalb  des kreisförmigen Schriftzuges: Prozesswissenschaften.

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Lehrveranstaltungen des Fachgebiets

Hier finden Sie eine Liste aller am Fachgebiet angebotenen Lehrveranstaltungen.
Und darauf folgend Kurzbeschreibungen der Module und Modulbestandteile.

Aktuelle Modulbeschreibungen sind über das Modultransfersystem in Moses zu beziehen. Unterlagen und Termine sind via ISIS verfügbar.

Falls Fragen zu Lehrveranstaltungen oder Organisatorischem auftauchen schreibt einfach eine Mail die entsprechenden Ansprechpartner der Module oder an info(at)circulareconomy.tu-berlin.de.

Einführung in die Abfallwirtschaft

Modul "Grundlagen des Technischen Umweltschutz 1"
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rotter
Lehrveranstaltung 0333 L 406
2 SWS IV (2 LP)

Grundlagenmodul der Abfallwirtschaft; für Studenten des Technischen Umweltschutzes im Grundstudium, Wahlfach für Wirtschaftsingenieure u. a.


Inhalte:
  • Überblick über die Abfallwirtschaft
  • Logistik
  • Thermische, mechanisch-biologische und biologische Abfallbehandlungsverfahren
  • Verwertung von Altglas und Altpapier, Leichtverpackungen, Elektro(nik)schrott, Batterien, Altautos, Biomasse, Bauabfällen
  • Behandlung von Sonderabfällen
  • Ablagerung von Abfällen
Unterlagen und Termine bei ISIS2
Die aktuelle Modulbeschreibung kann auf Moses eingesehen werden

UTIL - Umwelttechnisch integrierte Lehrveranstaltung

Modul "Umwelttechnisch integrierte Lehrveranstaltung UTIL"
Betreuer: N. N.
Lehrveranstaltung 0333 L 920

Seminararbeiten im Rahmen der Umwelttechnisch Intergierte Lehrveranstaltung (Util I) werden vom Fachgebiet angeboten und betreut.


Weiter Informationen hierzu gibt aus auf der UTIL-Seite des Instituts für Technischen Umweltschutz.

Projekt Prozessingenieurwissenschaften (PIW)

Modul PIW
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rotter
Lehrveranstaltung 0320 L 001
2 SWS PJ (5LP)

Unterlagen und der Termine der PIW-Veranstaltungen des FG Abfallwirtschaft bei ISIS/ISIS2 (Zugangsschlüssel gibt es in der Einführungsveranstaltung)

Hier geht es zu den PIW-Seiten der Fakultät III.
Die Modulbeschreibung kann über Moses eingesehen werden

Grundlagen der Kreislaufwirtschaft

Kernmodul

Prof. Dr.-Ing. Susanne Rotter, M.Sc. Beatrice Decker
Lehrveranstaltung 0333 L 500
4 SWS IV (6 LP)

Inhalte:
  • Stellung der verschiedenen Abfallbehandlungsverfahren im Kontext europäischer und nationaler Umweltpolitik
  • Rechtliche Grundlagen
  • Planungs- und Lenkungsinstrumente in der Kreislaufwirtschaft
  • Vorstellung von Verwertungs- und Beseitigungsverfahren für ausgewählte Abfallströme unter besonderer Berücksichtigung der damit verbundenen Stoff- und Energieströme
  • Lösungsansätze für die Abfallwirtschaft in Industrie-, Schwellen und Entwicklungsländern
Unterlagen und Termine bei ISIS2
Achtung! Diese Veranstaltung kann ab dem Sommersemester 2018 nicht mehr als Schwerpunktmodul belegt werden.

Beginn: Mittwoch 18.04.2018

Die aktuelle Modulbeschreibung kann auf Moses eingesehen werden

Waste to Energy processes

Ergänzungsmodul
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rotter; M.Sc. Daniela Moloeznik Paniagua
Vorlesung Thermische Abfallbehandlung
Lehrveranstaltung 0333 L 540
2 SWS VL

Inhalt:


  • Thermal waste treatment status in waste management
  • Physico-chemical principles of thermal waste treatment
  • Process description and aggregates of thermal treatment
  • Flue gas cleaning, emissions reduction and residue treatment -legal framework and technical concepts.
  • Mass and Energy balances of the thermal processOptimization of energy use generated from waste and biomass. -Production and use of substitute fuels
Übung Energienutzung aus Abfällen
Lehrveranstaltung 0333 L541
2 SWS UE

Inhalt:

Durch Nutzung der Energiepotenziale im Abfall leistet die Abfallwirtschaft in Deutschland einen aktiven Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz. „Waste-to-Energy“ umfasst über die reine Müllverbrennung hinaus auch energetische Verwertung von Ersatzbrennstoffen, Biogas, Biomasse und Deponiegas. In dieser Rechenübung werden Grundlagen für Auslegung und Bewertung energetischer Verwertungsmaßnahmen vermittelt:
  • Verbrennungsrechnung
  • Wasser-Dampfkreislauf
  • Energiebilanzen
  • CO2-Bilanzen zur Bewertung der Klimawirksamkeit
  • Wirtschaftlichkeitsrechnung für „Waste-to-energy“-Projekt
Unterlagen und Termine bei ISIS2
Die aktuelle Modulbeschreibung kann bei Moses eingesehen werden

Nach oben

Biological processes and landfill technology

Ergänzungsmodul
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rotter, M.Sc. Albrecht Fritze
Integrierte Lehrveranstaltung 0333 L 510 und 530 4 SWS IV (6 LP)

Modulsprache: Englisch

Inhalt:
  • Quantification and characterization of organic waste, biological and geochemical conversion processes
  • Process technologies for composting and anaerobic digestion facilities, and also landfills and mechanical-biological-treatment plants
  • Design and dimensioning of composting and biogas plants or landfills
  • emission prevention by leachate and exhaust air treatment biological treatment plants
  • Final storage criteria for landfill management
  • Prognosis and utilization of landfill and biogas
  • Measurement of greenhouse gas emissions from biological treatment plants, determination of depositing properties
  • Remediation and decommissioning of landfills and special features of underground landfills
Unterlagen und Termine bei ISIS2
Die aktuelle Modulbeschreibung kann bei Moses eingesehen werden

Nach oben

Advanced Recycling Technologies

Ergänzungsmodul
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rotter, M.Sc. Beatrice Decker
Course no. 0333 L 501
2 SWS seminar, 2 SWS exercise/tutorial = 4 SWS (6 ECTS)

Modulsprache: Englisch

Inhalte:


  • Fundamentals on primary and secondary production of abiotic raw materials (steel, aluminum, phosphorous, copper, precious metals, specialty metals)
  • Use and demand of metals and minerals in the society
  • Quantification of resource potentials in end-of-life flows
  • Advanced sorting technologies
  • Recycling-oriented product characterization
  • Chemical analysis of Critical Materials in post-consumer products
  • Analytical tools in Resource Management (Material Flow Analysis, Recycling Performance Indicators, Reczclablity assessment) Criticality Assessment, statistical analysis of uncertainties)
Course materials and dates on ISIS2
The latest module description can be found on Moses

Advanced Recycling Technologies II

Ergänzungsmodul
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rotter, M.Sc. Beatrice Decker
Course no.
 2 SWS seminar, 2 SWS laboratory = 4 SWS (6 ECTS)

This module consists of a weekly seminar and a group project that takes place over the course of the semester. In groups consisting of 4-6 students you will get a practical insight on a current research topic of the department.

Content:


  • Context of ongoing research and developement in the field circular economy and recycling technology 
  • Scientific practices - such as formulation of hypothesis, experimental design, statistical tools and other assessment methods
  • Experimental techniques for characterizing waste flows waste, derived products and recycling processess
  • Tools for data processing and presentation
  • Competences for presentations
  • Analytical tools in Resource Management (Material Flow Analysis, Recycling Performance Indicators, Criticality Assessment, statistical analysis of uncertainties)
Course materials and dates on ISIS2
The latest module description can be found on Moses

Integrated Management of Agricultural Residues

Ergänzungsmodul
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rotter, Dipl. Ing. Oliver Larsen
Course no. 0333 L 520/521
2 SWS seminar, 2 SWS Project = 4 SWS (6 ECTS)

This module consists of a weekly seminar and a group project that takes place over the course of the semester. In groups consisting of 4-6 students you will get a practical insight on a current research topic of the department.

Inhalte:


  • Fundamentals on agricultural processing and mass flow patterns in different agro-economic systems
  • Technologies for Valorisation and energy generation from agricultural residues
  • Methods of biomass resource assessment
  • Analytical tools of resource management (MFA, spatial and statistical analytics)
  • Assessment of GHG emissions and mitigation potential

Course materials and dates on ISIS2
The latest module description can be found on Moses

Praktikum Abfallanalytik und Bewertung von Sekundärstoffen

Ergänzungsmodul
Prof. Dr.-Ing. Susanne Rotter, M.Sc. Daniela Moloeznik Paniagua
Lehrveranstaltung 0333 L 403
2 x 2 SWS PR = 4 SWS (2 x 3 LP = 6 LP)
Inhalte:


Teil 1 - Brennstoffanalytik

In Teil 1 des Abfallanalytischen Praktikums wird der Ausschnitt der Abfallanalytik beleuchtet, der in Hinblick auf thermische Abfallbehandlung und -verwertung von Bedeutung ist.
 
Themenschwerpunkte sind:
  • Probenahme und Repräsentativität
  • Brennstofftechnische Charakterisierung von Abfall, Ersatzbrennstoffen und Biomasse
  • Qualitätssicherung von Ersatzbrennstoffen
  • Statistische Auswertung

Teil 2 - Ablagerungskriterien und Kompostgütesicherung


  • Untersuchung der Deponierbarkeit bzw. Verwertungsfähigkeit verschiedener vorbehandelter Abfallarten anhand ausgewählter Kenngrößen
  • Kompostgütekriterien
Unterlagen und Termine bei ISIS2
Die aktuelle Modulbeschreibung kann bei Moses eingesehen werden

Nach oben

Schwerpunktmodule am FG Kreislaufwirtschaft und Recyclingtechnologie (SoSe 2018)

Lupe

Folgende Schwerpunkte können am Fachgebiet Kreislaufwirtschaft und Recyclingtechnologie belegt werden. Die aktuell gültigen Schwerpunkte und Schwerpunktmodulbeschreibungen sind dem Modultransfersystem (MTS) in Moses zu entnehmen. Dies ersetzt bzw. aktualisiert die Liste der Schwerpunkte in der jeweils gültigen Studien- und Prüfungsordnung. Bei Fragen zu den Modulinhalten oder Prüfungsmodalitäten sind die jeweiligen Ansprechpartner der Teilmodule (Ergänzungsmodule) zu kontaktieren.

Bei der Prüfungsanmeldung sind Schwerpunktmodule als solche anzumelden. Eine nachträgliche Genehmigung von Schwerpunktmodulen, durch den Prüfungsausschuss, ist grundsätzlich nicht möglich.

Achtung (!): das Modul Grundlagen der Kreislaufwirtschaft kann nicht mehr als Bestandteil eines Schwerpunktmoduls belegt werden.   

Schwerpunkt 1: "Solid waste process technologies"

Schwerpunkt 2: "Advanced recycling technologies"

Schwerpunkt 3: "Biomass utilization and valorization"

Kolloquien

Die Kolloquien dienen der fortlaufenden Betreuung aller Doktor-, Diplom-, Bachelor-, Master-, Projekt- und Seminararbeiten am Fachgebiet. Ziel ist es, nach einer allgemeinen Einführung und Hilfestellungen für das wissenschaftliche Arbeiten, den Studierenden/Doktoranden Raum zur regelmäßigen Vorstellung ihres Arbeitsfortschrittes zu geben und den Informations- und Ideenaustausch unter den Studierenden/Doktoranden zu intensivieren.

Kolloquiumstermine können den aktuellen Ankündigungen entnommen werden. Sie erfolgen in der Regel am letzten Dienstag im Monat von 16.00 - 17.30 Uhr. Die Teilnahme an den Kolloquimsterminen wird bei allen Abschlussarbeitschreibenden vorausgesetzt. Abwesenheiten während eines Kolloquimtermines müssen angekündigt und begründet sein.

Zum Bachelor-/Master-Kolloquium und zum PhD-Kolloquium gibt es ISIS2-Kurse für Kommunikation und Austausch. Anfragen zum ISIS2-Zugangsschlüssel bitte an info(at)circulareconomy.tu.berlin.de.

Das PhD-Kolloquium findet in englischer Sprache statt.

Nach oben

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe