direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dipl.-Ing., Dipl.-Hydrol. Nathalie Korf

SHORT CURRICULUM VITAE

Lupe

NATHALIE KORF ist Diplomingenieurin für Abfallwirtschaft und Altlasten sowie Diplomhydrologin. Sie absolvierte beide Studiengänge parallel an der Technischen Universität Dresden. Ihre Abschlussarbeiten behandelten zum einen siliciumorganische Verbindungen in Deponiegasen und zum anderen 2D-Fluoreszenzspektroskopie und Spektrenanalyse von natürlichen Wässern.

Ab 2011 engagierte sie sich als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Umwelttechnik in der Wasserwirtschaft/Umweltmanagement, Institut für Infrastruktur und Ressourcenmanagement, an der Universität Leipzig. Dort arbeitete sie in einem internationalen Projekt zum Thema Integrated Waste Water Resources Management. Zudem unterstützte sie den Lehrstuhl bei Vorlesungen und Seminaren.

Nach dem erfolgreichen Projektabschluss arbeitete Nathalie Korf als Messingenieurin bei der Mattersteig & Co. Ingenieurgesellschaft für Verfahrenstechnik und Umweltschutz mbH in Kulkwitz, bei Leipzig. Dort konzentrierte sie sich auf Messungen von Luftschadstoffen in abfallwirtschaftlichen Anlagen sowie auf  Aufgaben des Qualitätsmanagement und der Qualitätssicherung.

Parallel zu ihrer Anstellung bei Mattersteig & Co., begann sie 2013 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Abfallwirtschaft (seit 2016: Kreislaufwirtschaft und Recyclingtechnologie), Institut für Technischen Umweltschutz der Technischen Universität Berlin zu arbeiten.

Zu ihren derzeitigen Tätigkeiten gehören Aufgaben in der Lehre und Forschung. In ihrer  Forschungsarbeit beschäftigt sie sich vorwiegend mit einem harmonisierten Sekundärrohstoffinventar in Europa und direkt daran angegliedert mit der Datensammlung und statistischen Datenauswertung sowie Methoden zur Materialcharakterisierung und -analyse (EU-Projekt ProSUM). Bei der Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten verbindet sie ihre Forschungsfelder mit aktuellen Fragestellungen aus dem Bereich der Kreislaufwirtschaft und des Recycling.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe